Lieferzeit
2-3 Tage

2017 Königsbacher Idig Weißburgunder trocken

Alkohol: 13 vol.% Säure: 6,7 g/l Restsüße: 3,1 g/l
Nr.
1418
15,00 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
Inhalt: 0,75 l (20,00 € / 1 l)
Der Weißburgunder aus dem Köningsbacher Idig hat viel Reife im Gepäck. Honigmelone und Aprikose im Zusammenspiel mit einer würzigen Mineralität sorgen für eine enorme Dichte und einen langen Nachhall. Ein molliger und runder Burgunder.
Der Königsbacher Idig ist eine von Westen gut abgeschirmte Südhanglage. So entsteht ein Kessel mit höchsten Temperaturen der den Trauben eine enorme Reife gibt. Die unzähligen Kalksteine bringen sowohl sehr klare und mineralische Rieslinge hervor, aber auch gelbfruchtige und reife Burgunder.

Enorm viel Handarbeit im Weinberg und gutes Qualitätsmanagement sind für einen solchen Weintyp entscheidend. Nur durch gezielte Ertragsreduktion entstehen hochreife und extrem aromatische Trauben. Optimales Lesegut das nach der Ernte mit der Hand, nach einer Maischestandzeit von ca. 8 Stunden gepresst und danach temperaturkontrolliert kühl und langsam vergoren wird. Der Ausbau erfolgt zu 75% klassisch reduktiv im Edelstahltank und zu 25% im neuen Tonneau, ein langes Hefelager bis April sorgt für die gute Struktur, Fülle und Langlebigkeit. Trinken Sie diesen Wein bei ca. 10°C und lassen Sie sich von seinem Ausdruck begeistern.